1. Seitliche Eckschienen setzen (z. B. Alu handelsüblich).
Die Winkelhöhe richtet sich nach der Dicke des Oberbelages (Terrassenplatten oder Holz)

2. Voranstrich TerBa®-Grund aufbringen

3. Hohlkehlen bei Wandanschlüsse mit TerBa®-Dreiecksband herstellen.

4. TerBa®-Dicht S auf der Fläche verlegen.

5. Wandanschlüsse mit TerBa®-Dicht S herstellen. (ca. 15 cm an der Wand hochziehen)

6. Eckbereiche mit TerBa®-Dicht S zuschneiden und abdichten

7. TerBa®-Drain verlegen.

8. Endbelag (Terassenplatten Holz usw.) direkt auf der TerBa®-Drain verlegen

Sollte der Untergrund oder die Platten unregelmäßig sein, kann auf die TerBa®-Drain ein Feinsplittausgleich (Körnung 2/5) von 10 mm hergestellt und dann der Oberbelag verlegt werden.

© 2010-2020 by FaBö GmbH   |   Otto-Hahn-Str. 4   |   74731 Walldürn   |   Tel. +49 (0) 6282 9276840   |   E-Mail

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.